Rückblick: Fahrzeuglackierer-Unternehmertag in Dresden


Von:  Bundesverband - Christine Marzulla / 15.05.2019 / 13:12 / 43 Tag(e)


Am 10. Mai 2019 fand unter dem Motto „Elektromobilität – Innovative Zukunft“ die Fachtagung der sächsischen Landesfachgruppe Fahrzeuglackierer in Dresden statt.


  • Vortrag Jürgen Drews / Bild: Bundesverband
  • Begrüssung in der Gläsernern Manufaktur /Bild: Bundesverband

In der Gläsernen Manufaktur konnten die rund 40 angereisten Betriebsinhaber gemeinsam mit Landesinnungsmeister Michael Eichler und Landesfachgruppenleiter Ralf Szczepaniak die Fertigung des VW E-Golf besichtigen.

Am Nachmittag referierte Jürgen Drews von der Actemiun Cegelec GmbH zum Thema „E-Mobilität-Innovative Zukunft“. Paul Kehle (Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer-BFL) und Torsten Schmidt (Institut für Fahrzeuglackierung-IFL) vom Bundesverband Farbe informierten anschließend über die Reparatur von Hochvolt-Fahrzeugen. 
Weitere Themen waren Versicherung und Abrechnung. Hier sorgte das Thema Rechnungskürzungen für besonderen Diskussionsstoff.

Ralf Szczepaniak zeigte den Teilnehmern in diesem Zusammenhang die Vorteile einer Innungsmitgliedschaft auf: "So erhalten unsere Mitgliedsbetriebe unter anderem die Möglichkeit, auf ein weit verzweigtes Netzwerk mit zahlreichen Informationen zuzugreifen, beispielsweise durch die Angebote, die die Verbandsplattform www.fahrzeuglackierer.de ihnen bietet."

Aufgrund des großen Interesses der Mitgliedsbetriebe steht laut dem Landesfachgruppenmeister bereits die nächste Veranstaltung in den Startlöchern.


Alter: 43 Tag(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK